Bestattungen Grusa
Fersenbruch 27
Feldmarkstraße 113
Feldhauser Straße 139
45883 und 45896 Gelsenkirchen
info@beerdigungen-grusa.de
Der häusliche Sterbefall
die ersten Schritte vor Ort
  • Bei einem häuslichen Sterbefall sollten Sie umgehend einen Arzt informieren (z.B. Hausarzt). Dieser stellt die Todesbescheinigung aus.
  • Halten Sie den Personalausweis des Verstorbenen bereit.
  • Rufen Sie uns an. Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.

Telefon: 0209 4 88 55

Dokumente im Trauerfall

Hier erhalten Sie eine kurze Aufstellung der Dokumente, die bei einem Trauerfall und je nach gewünschter Bestattungsart von großer Wichtigkeit sind.

Diese Dokumente werden bei einem Sterbefall benötigt:

Dokumente & persönliche Nachweise

  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • Personenstandsnachweis:
    * Stammbuch oder Auszug aus dem Familienbuch
    - bei Ledigen: Geburtsurkunde
    - bei Verheirateten: Heiratsurkunde
    - bei Geschiedenen: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil
    - bei Verwitweten: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
    - bei gleichgeschlechtlicher Partnerschaft: entsprechende Urkunde

Unterlagen für die Bestattung

  • Bestattungsvorsorgevertrag, falls vom Verstorbenen abgeschlossen
  • Graburkunde, sofern eine Grabstelle vorhanden ist
  • Verfügung/Willenserklärungen für:
    - Feuerbestattung
    - Verstreuung
    - Seebestattung

Versicherung & Rente

  • Krankenkassenkarte zur Abmeldung der Mitgliedschaft
  • Versicherungsunterlagen zu:
    - Sterbegeldversicherung
    - Lebensversicherung
    - evtl. Mitgliedsnachweise bei einer Gewerkschaft
  • Rentenbescheide
    - Gesetzliche und betriebliche Renten
    - Versorgungsrenten/Schwerbehindertenausweis
    - BG-Renten
Petra und Angelo Grusa
Petra und Angelo Grusa